Dreiländerschmeck - Das Kochbuch (kartoniertes Buch)

Eine kulinarische Reise durch das Dreiländereck
Capellmann, Anke/Esser, Katja/Minderjahn, Rolf u a
ISBN/EAN: 9783840377242
Sprache: Deutsch
Umfang: 185 S., 1 farbige Illustr., 91 Farbfotos
Format (T/L/B): 1.8 x 25.5 x 21 cm
Auflage: 1. Auflage 2020
Einband: kartoniertes Buch
22,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Belgien, die Niederlande und Deutschland rücken in der Region Aachen, Lüttich und Maastricht eng zusammen. Der Blick über die Grenze ist für die Menschen im Dreiländereck seit Generationen Normalität. Die drei Länder prägen sich gegenseitig in vielerlei Hinsicht - auch wenn es um Genuss und Lebensart geht. Das Projekt Dreiländerschmeck aus dem Medienhaus Aachen hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Esskultur in der Region zu dokumentieren und zu bewahren. Welche Zubereitungsarten und Zutaten prägen unsere drei Länder? Wo gibt es Einflüsse und Gemeinsamkeiten? Wussten Sie zum Beispiel, dass die Ursprünge der Aachener Printe im wallonischen Dinant liegen? Und, dass der in Brüssel als Erstes gezüchtete Chicorée in vielen Teilen Deutschlands kaum Beachtung findet, während er in der traditionellen Küche im Raum Aachen einen festen Platz hat? Dieses Kochbuch stellt eine einzigartige Sammlung traditioneller und modern interpretierter Rezepte dar, wie sie in Familien aus unserer Region gekocht wurden und werden. Das Besondere: Zu jedem Rezept gibt es eine kleine Geschichte, die Traditionen, Erinnerungen oder Ursprünge beschreibt. Alle Gerichte hat das Dreiländerschmeck-Team nachgekocht und getestet. Die meisten wurden uns von Leserinnen und Lesern aus der Region zur Verfügung gestellt. Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen. Bon appétit, eet smakelijk und guten Appetit!
Das Buch ist eine Zusammenstellung ausgewählter Rezepte, die der Zeitungsverlag Aachen in seiner gleichnamigen Aktion "Dreiländerschmeck" gesammelt hat. Die Rezepte wurden von Menschen aus dem Dreiländereck zur Verfügung gestellt. Ein Team aus mehreren Hobbyköchinnen (Katja Esser, Anke Capellmann, Tanja Sacchetti und Brigitte Gorski), Projektmanagerin Yvonne Charl und Dreiländereckexperte Rolf Minderjahn hat die Rezepte getestet und redaktionell zusammengestellt. Die Hobbyköchinnen Katja Esser und Anke Capellmann waren vom Start weg dabei und kochen die Gerichte auf Events in unserer Region, kommen mit Menschen in Kontakt und sammeln immer wieder neue Rezepte und Ideen. Die stetig wachsende Dreiländerschmeck-Rezeptsammlung finden Sie unter: www.dreilaenderschmeck.de Neue Rezepte und Tipps verschicken wir jeden Donnerstag kostenlos als Newsletter per E-Mail: dreilaenderschmeck.de/newsletterabo